17b Pfandstein, Unterrinn, Südtirol, Italien

72-pfandstein-di-unterrinn-auna-di-sotto.jpg

17b Der heute verschwundenen „Pfandstein“, der einst vor dem Wirtshaus “Zum Wunderwirt” stand, wird in Heyl 1897, S. 196 und in Menghin 1925, S. 111 erwähnt. Das Originalbild des Steines, das vermutlich ein Gerichtsstein war, findet man in Oberrauch-Gries 1953, S. 45-46. Bibliographie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: